Herzlich willkommen beim Geschichts- und Kulturverein Werden e.V.

Werden, eine der kulturellen Keimzellen des Ruhrgebiets liegt im Süden der Großstadt Essen direkt an der Ruhr und ist von bewaldeten Höhenzügen umgeben. Hier gründete der friesische Missionar Liudger im Jahr 799 ein Benediktinerkloster, das bis zur Säkularisierung 1803 einen kulturellen Mittelpunkt des Heiligen Römischen Reiches bildete. Viele Bau- und Kulturdenkmäler haben sich bis heute erhalten und fügen sich harmonisch in das moderne Leben ein.

Der Geschichts- und Kulturverein Werden hat sich das Ziel gesetzt, das historische Erbe zu bewahren, zu pflegen und weiterzugeben.

Aktuelle Vorträge, Exkursionen und Projekte

200 Jahre Alter Friedhof Werden – Feier am 14. Juli

200 Jahre Alter Friedhof Werden – Feier am 14. Juli

Johannes Brus – Besuch im Atelier des Künstlers im Alten Wasserwerk am 27. Juni

Johannes Brus – Besuch im Atelier des Künstlers im Alten Wasserwerk am 27. Juni

Werdener Jünglinge in der Schlacht bei Waterloo – Vortrag am 10. September

Werdener Jünglinge in der Schlacht bei Waterloo – Vortrag am 10. September

3D-Modell der Werdener Pyxis

3D-Modell der Werdener Pyxis

Wir über uns

Publikationen

Kräutergarten

Kunst im öffentlichen Raum

Führungen

Vorträge

Exkursionen

Archiv

Bibliothek

„Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das
Weitergeben der Flamme“

Thomas Morus (1478-1535)