Geschichten aus der Werdener Geschichte

Seit 2003 werden in Zusammenarbeit mit dem Werdener Bürger- und Heimatverein e.V. jährlich die „Geschichten aus der Werdener Geschichte“ veröffentlicht. Das Buch wird als Jahresgabe an die Mitglieder der beiden Vereine verteilt, ist aber auch im Buchhandel erhältlich. Autoren und Autorinnen veröffentlichen darin intensiv recherchierte, aber allgemein verständlich geschriebene Artikel zu Themen aus der Geschichte Werdens. Der 19. Band beinhaltet z.B.  „Das Küsterhaus der Luciuskirche und seine Bewohner“, „Die Vita secunda Sancti Liudgeri“, „Die Schützen von Werden“ und „Die Glocken der Basilika St. Ludgerus“.

  • Welche Themen wurden bereits erforscht und beschrieben?
  • Welche Dokumente und Urkunden, die ggf. heute nicht mehr auffindbar sind, wurden durch die Artikel zumindest in Kopie gesichert?

Das Artikel- und Autorenverzeichnis ist hierfür das geeignete Hilfsmittel.

Beiträge zur Geschichte des Stiftes Werden

Seit seiner Gründung am 3. Januar 1890 hat der Historische Verein das Gebiet des ehemaligen Stiftes Werden in seinen ersten 30 Jahren trotz der Wirren durch Krieg und Inflation Publikationen veröffentlicht, die heute immer noch zu den Standardwerken gehören (z.B. die Werke von Dr. Jacobs, Prof. Dr. Effmann, Dr. Schantz und Dr. Körholz). Die zentralen Veröffentlichungen des Vereins sind die „Beiträge zur Geschichte des Stiftes Werden“, die von 1891 bis 1929 jährlich erschienen.

Die Beiträge sind in der Bibliothek des Vereins unter der Signatur HV-0088 abgelegt.

Das Artikel- und Autorenverzeichnis will für alle, die aktuell forschen und für alle, die nach uns kommen, darstellen:

  • Welche Artikel sind in den „Beiträgen zur Geschichte des Stiftes Werden“ enthalten?
  • Wer waren die Autoren?

Werdener Heimatblätter

Im Jahr 1922 erschien das erste Heft der Werdener Heimatblätter als kostenlose Beilage der Werdener Nachrichten.

Die Heimatblätter sind von 1922 bis 1927 unter der Schriftleitung des damaligen Vorsitzenden des Historischen Verein Werden Dr. Franz Körholz erschienen und enthalten lokalhistorische Themen u.a.

  • Schmiedeamt und Eisenindustrie von Dr. Gisbert Kranz
  • Die Urkunde König Zwentibolds für Werden von 898 von Dr. Franz Köhrholz
  • Die Alteburg von Dr. Ernst Kahrs

Die vollständige Serie der Heimatblätter ist in der Bibliothek des Vereins abgelegt (HV-0085).

Ein Artikelverzeichnis erschließt den Bestand.

Über die nachfolgende Tabelle gelangt man zu den Digitalisaten der einzelnen Ausgaben.

JahrAusgabe  JahrAusgabe 
192201Druckausgabe192407Druckausgabe
192202Druckausgabe192408Druckausgabe
192203Druckausgabe192509Druckausgabe
192204Druckausgabe192610Druckausgabe
192305Druckausgabe192711Druckausgabe
192406Druckausgabe